Workshop

Einschränkende Glaubenssätze auflösen mit Lösungsorientiertem Malen LOM®

Samstag 12. und Sonntag 13. August 2017 in Biel

Mit der LOM-Methode wird durch einfach gemalte, neutrale Objekte eine neuronale Neuver­knüpfung im Gehirn gebahnt. Dadurch lösen sich schwierige Themen auf und neue Perspektiven entstehen. Physische und psychische Symptome, Beziehungskonflikte und Traumata können auf diese Weise positiv beeinflusst werden. In diesem Workshop bearbeiten wir hemmende Glaubenssätze und ersetzen sie durch lebensbejahende, unterstützende Gedankenbilder.

Die meisten von uns kennen immer wiederkehrende Gedanken, welche in der Kindheit u.a. durch verbales oder nonverbales Verhalten wichtiger Bezugspersonen und unsere Reaktion darauf geformt wurden. Wir finden die zugehörigen Sätze und malen Metaphern dazu in Form einfa­cher Objekte. Dadurch werden alte Glaubenssätze neutralisiert. Eine positive Kognition, die wir anstelle der alten, begrenzenden Vorstellung über uns oder unsere Umgebung denken wollen, verankern wir mit einer weiteren Metapher neu im Gehirn.

Dazu braucht es absolut keine Mal-Vorkenntnisse!
Gemalt wird mit der ungeübten Hand und mit hochwertigen, bioaktivierten Lascaux Resonance Farbe.

Auf Wunsch können Sie ein Einzelgespräch von 45 Minuten vor Beginn des Workshops mit mir vereinbaren. Hier können wir Ihr Anliegen in einem geschützten Rahmen gemeinsam auf den Punkt bringen. Das Gespräch ist in der Gebühr für den Workshop enthalten. Termine hierfür können zwischen dem 7. und dem 10 August vereinbart werden.

Flyer Glaubensätze auflösen mit LOM® PDF

Ort:
Silbergasse 8, Biel
Zeiten:
Samstag 10 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 13 Uhr
Kosten:
CHF 350.- inklusive Material
Bei finanziell eingeschränkten Mitteln ist nach Absprache ein  reduzierter Preis möglich.

Eine Anmeldung
per Mail für oben stehenden Workshop ist verbindlich und beinhaltet die Akzeptanz folgender Bedingungen: Bei einem Rücktritt bis 10 Tage vor Kursbeginn werden keine Gebühren fällig. Bei Abmeldung weniger als 10 Tage vor Beginn des Workshops berechne ich CHF 100.- Dies gilt auch im Krankheitsfall. Wenn eine Ersatzperson gestellt werden kann, entfallen diese Kosten. Versicherung ist Sache der TeilnehmerInnen.

Anmeldung und Information
Birgit Burri, Bewegungspädagogin, dipl. Somatic Experiencing® Practitioner
LOM® Maltherapeutin, Künstlerin +41 76 235 97 73 info(at)birgitburri.ch